Signierstunde mit Emilio Laiso am 27. Juni 2018

Juni 19th, 2018

Am Mittwoch, den 27. Juni kommt der Zeichner Emilio Laiso zu einem Signiertermin von 15:30-18:00 Uhr zu uns in den Laden.

Bitte beachtet: Voraussetzung für eine persönliche Zeichnung vom Künstler ist, daß man an diesem Tag bei uns im Laden Ware im Wert von 20,- EUR erwirbt. Nach Abschluß des Einkaufes erhält man eine Nummer und diese wird dann im Laden aufgerufen, wenn man an der Reihe ist – so entfällt die lästige Warteschlange.

Emilio Laiso wurde am 11.8.1983 in Italien geboren, während ein sehr junger Eddie Van Halen die Welt mit seinem Gitarrensolo zu „Beat it“ begeisterte. Kurz nach der Schule entschloss er sich, die „Scuola di Comics“ in Neapel zu besuchen, um mehr über das Erschaffen und Gestalten von grafischer Literatur zu erlernen. Seine erste Arbeit konnte man in der Serie „Gore“ , in Zusammenarbeit mit den italienischen GG Studios, finden. Anschliessend fasste Emilio auch auf dem amerikanischen Markt Fuß, zunächst für die populäre Image Serie „Hack/Slash“. Während der Jahre 2012/13 arbeitete Laiso nicht nur für Aspen MLT Comics (an der vierteiligen Miniserie „Homecoming“), sondern auch für Zenescope Entertainment an diversen Covern der Serie „Grimm Fairy Tales“. Weiter ging die Reise zu Boom Studios, wo er die Miniserie „3 Guns“ umsetze, bevor er sich an „Robocop Beta“ austoben durfte. Erneut durfte Emilio am „Hack/Slash“ Universum arbeiten: 2014 setzte er das von Michael Moreci und Steve Seeley geschriebene Skript der Miniserie „Son of Samhain“ um.
Laisos richtiger Durchbruch in den USA gelang ihm seiner Meinung nach mit den Geschichten für Marvel Comics, für die er unter anderem „Deadpool“ und „Hercules: Gods of War“ (ein direktes Tie-In zum erst kürzlich beendeten Event „Civil War II“) und natürlich diverse Star-Wars-Abenteuer wie „Shattered Empire“ und die Adaption von „Rogue One“ umsetzen durfte. Aktuell hat Emilio an verschiedenen Serien, wie „Doctor Aphra“, „Captain Marvel“, „Squadron Supreme“ oder „The Champions“, gearbeitet und ist mit seiner gegenwärtigen Gesamtsituation mehr als zufrieden!

Checklisten
a) Deutsche Comics
-Civil War II Sonderband Nr. 2
-Deadpool und die Söldner Sonderband Nr. 3
-Hack/Slash Nr. 12 & 13
-Revival Nr. 6
-Star Wars Sonderband Nr.99 & 100
-Star Wars: Imperium in Trümmern Sonderband Nr. 1
-Star Wars Nr. 28
(auch als Comic Shop Edition erschienen)
b) US-Ausgaben
-3 Guns Nr. 1 – 6
(auch gesammelt im Tradepaperback „3 Guns“)
-Civil War II: Gods of War Nr. 1- 4
(auch gesammelt im Tradepaperback „Civil War II: Gods of War“)
-Deadpool Nr. 7
(auch enthalten im Oversize Hardcover Volume 1 „World´s Greatest Volume 1“, sowie im Tradepaperback Volume 2 „World´s Greatest: End of an Error“)
-Gore Nr. 1 – 6
-Hack/Slash Nr. 13 & 19
(Nr. 13 auch enthalten im Tradepaperback Volume 11 „Marry Fuck Kill“, Nr. 19 auch enthalten im Tradepaperback Volume 12 „Dark Sides“, beide Ausgaben sind auch enthalten im Omnibus Volume 5)
-Hack/Slash: Son of Samhain Nr. 1 – 5
(auch gesammelt im Tradepaperback „Hack/Slash: Son af Samhain“)
-Hercules Nr. 2
(auch enthalten im Tradepaperback „Hercules: Still going strong“)
-Hoax Hunters Nr. 5
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Murder, Death and the Devil“)
-Homecoming Nr. 1 – 4
(auch gesammelt im Tradepaperback „Homecoming“)
-Jirni Nr. 1
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Shadows & Dust“)
-Star Wars: The Force Awakens – Shattered Empire Nr. 2
(auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback „Star Wars: The Force Awakens – Shattered Empire“)
-Fathom: Kiani Nr. 3
-The Mighty Captain Marvel Nr. 0
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Alien Nation“)
-Nailbiter/Hack/Slash Nr. 1
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 5 „Nailbiter: Bound by Blood“)
-Revival Nr. 30
(auch enthalten im Hardcover Volume 3 „Deluxe Edition Nr. 3“, sowie im Tradepaperback Volume 6 „Thy Loyal Sons and Daughters“)
-Robocop: Beta Nr. 1
(auch enthalten im Tradepaperback „Robocop: The Human Element“)
-Squadron Supreme Nr. 15
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 2 „Finding Namor“)
-Star Wars Annual Nr. 2
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 5 „Yoda´s Secret War“)
-Star Wars: Doctor Aphra Nr. 14 – 19
-Star Wars: Rogue One Adaption Nr. 1 – 2 & 4 – 6
(auch gesammelt im Tradepaperback „Star Wars: Rogue One Adaption“)
-Street Fighter X G.I.Joe Nr. 1 – 6
c)Cover
-Charismagic Nr. 6 (Cover D San Diego Comic Con Exclusive)
-Crossed Plus One Hundred Nr. 16 – 18
-Crossed Badlands Nr. 63 / 64 / 100
-Executive Assistant: Assassins Nr. 7 (Cover A & B)
-Grimm Fairy Tales 2013 Special Edition (Cover B)
-Grimm Fairy Tales Giant Size 2013 (Cover D)
-Grimm Fairy Tales Nr. 87 / 89 / 90 / 91 / 96 / 100 (Cover A / A / B / B / A / B)
-Grimm Fairy Tales presents Cinderella One-Shot (Cover B)
-Grimm Fairy Tales presents Cinderella: Age of Darkness Nr. 1 – 3
(alle Cover B)
-Grimm Fairy Tales presents Godstorm: Hercules Payne Nr. 2 (Cover B)
-Grimm Fairy Tales presents Inferno: Age of Darkness One-Shot (Cover B)
-Grimm Fairy Tales presents: Rings of Hell Nr. 1 – 2 (Cover B)
-Grimm Fairy Tales presents Neverland: Age of Darkness Nr. 1 & 3
(Cover B & C)
-Grimm Fairy Tales presents Quest Nr. 1 – 5 (Cover B / C / A / A / A)
-Grimm Fairy Tales presents Realm Knights Nr. 2 (Cover B)
-Grimm Fairy Tales presents Realm War Age of Darkness Nr. 3 / 9 / 11
(Cover D / B / B)
-Grimm Fairy Tales presents Robyn Hood Nr. 1 / 10 (Cover D / A)
-Grimm Fairy Tales presents Robyn Hood: Legend Nr. 2 / 4 (Cover A / A)
-Grimm Fairy Tales presents The Jungle Book: Fall of the Wild Nr. 5 (Cover B)
-Grimm Fairy Tales presents Van Helsing vs. Dracula Nr. 2 / 4 (Cover B / B)
-Grimm Fairy Tales presents Wonderland Nr. 24 / 32 / 33 (Cover B / C / A)
-Grimm Fairy Tales presents Wonderland: Clash of Queens Nr. 4 (Cover C)
-Grimm Fairy Tales vs Wonderland Nr. 1 – 2 (Cover D /A)
-Hack/Slash Nr. 11 & 19 (beide Cover B)
-Jirni Nr. 4 (Cover D)
-Legend of the Shadow Clan Nr. 5 (Cover B)
-Michael Turner´s Fathom Nr. 5 (2013, Cover B)

Wer mit uns dazu über Facebook kommunizieren mag kann dies hier tun 🙂

Gratis Comic Tag 2018 am 12. Mai!

April 25th, 2018

Der Gratis Comic Tag ist einer der großen Comic-Events in jedem Jahr – in Deutschland findet er nun schon zum neunten Mal statt und auch wir werden am Samstag, den 12.05.17 wieder daran teilnehmen.

Die Auswahl ist diesmal noch größer als im letzten Jahr – es gibt 35 verschiedene Hefte, gleich fünf mehr als 2017. Und was nicht alles dabei ist: von ganz alten Klassikern im neuen Gewand (Sigurd) über Evergreens (Lucky Luke, Garfield, Micky Maus, Werner, Die Drei Fragezeichen), Mangas (z.B. Aposimz, Battle Angel Alita), frankobelgisches (Wayne Shelton, Ekhö), Superhelden (Batman Metal, Austrian Superheroes) bis hin zu neuen schönen Sachen aus den USA (American Gods, Black Hammer, Oblivion Song) … die Auswahl wird einem nicht leicht gemacht 😉

Wie auch in den letzten Jahren können sich unsere Online-Kunden und auch unsere Kunden im Ladengeschäft bis zu fünf Exemplare aus der Liste auswählen (siehe Link unten) – natürlich alles so lange der Vorrat reicht, also ist es eine gute Idee, gleich auch an Alternativen zu denken.

Bei Online-Bestellungen machen wir es wie gehabt so, daß jeder, der am Samstag, den 12.5. bei uns bestellt, im Bemerkungsfeld bis zu fünf Wunsch-Gratiscomics angeben kann (bitte auch hier an Alternativen denken!) – die Gratis-Comics werden dann zusammen mit der Bestellung versandt.

Die Liste der Titel von diesem Jahr nebst detaillierter Beschreibung findet ihr hier:
http://www.gratiscomictag.de/comics

Signierstunde mit Arild Midthun am 3. März 2018

Februar 26th, 2018

Am Samstag, den 3. März kommt der bekannte Zeichner Arild Midthun zu einem Signiertermin von 15:00-18:30 Uhr zu uns in den Laden. Der in Norwegen geborene Entenzeichner ist einer der ganz großen Künstler im Disney-Universum und wir freuen uns, einen derart herausragenden Donald-Duck- und Micky-Maus-Zeichner bei uns begrüßen zu können 🙂

Bitte beachtet: Voraussetzung für eine persönliche Zeichnung vom Künstler ist, daß man an diesem Tag bei uns im Laden entweder „Die besten Geschichten von Arild Midthun“ für €22,- oder – wenn man den Band schon hat – Ware im entsprechenden Wert erwirbt. Nach Abschluß des Einkaufes erhält man eine Nummer und diese wird dann im Laden aufgerufen, wenn man an der Reihe ist – so entfällt die lästige Warteschlange.

Wer mit uns dazu über Facebook kommunizieren mag kann dies hier tun 🙂

Kurzes Update vom 28.2.: Natürlich ist der Mindestkaufbetrag nicht 25,- EUR, sondern 22,- EUR, also genau der Preis des Bandes Die besten Geschichten von… (09): Arild Midthun – man muß sich also nicht noch „zwangsweise“ etwas für „noch drei Euro“ raussuchen, damit das „passt“. Fanden wir so deutlich kundenfreundlicher.

Marvel-Tag am 13.01.18

Januar 8th, 2018

Marvel-Tag im Bonner COMIC Laden!

Um das Neue Jahr einzuläuten legt Panini gleich mit dem Marvel-Tag los – und natürlich sind wir auch mit dabei! Er findet am Samstag, den 13.01., statt. Diesmal gibt es ein Gratis-Heft mit Spider-Man (mit einem Preview auf den Event „Secret Empire“) sowie eine von vier Masken. Die Poster haben wir allerdings leider nicht bekommen.

All dies kann man bei uns im Ladengeschäft geniessen und auch an die Onlinebesteller ist gedacht: wer am Samstag, den 13.1. bei uns im Shop deutsche Marvel- oder andere Superhelden-Comics bestellt erhält dazu das Gratisheft, so lange der Vorrat reicht.

Wer mit uns dazu über Facebook kommunizieren mag kann dies hier tun 🙂

Verkaufsoffener Sonntag am 17.12.17

Dezember 11th, 2017

Auch im „Endspurt zu Weihnachten“ sind wir noch mal sonntags für euch da – am 17.12.17 hat der Bonner COMIC Laden in der Oxfordstraße 17 zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet. Wer also den 3. Advent zum Stöbern in der 9. Kunst verwenden möchte ist herzlich willkommen 🙂

Eine Karte mit Anfahrt ist unter diesem Link zu finden. Parken kann man in der Nähe in der Stiftsgarage bzw. der Friedensplatzgarage, mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir ebenfalls leicht zu erreichen (Haltestelle Bertha-von-Suttner-Platz bzw. Stadthaus für die Straßenbahn, Friedensplatz oder Bertha-von-Suttner-Platz, wenn man mit dem Bus unterwegs ist).

Signierstunde mit Eric Basaldua am 29. November

November 20th, 2017

Update: kurzfristig musste JP Roth leider absagen – daher wird sich bei uns alles auf Eric Basaldua konzentrieren!

Am Mittwoch, den 29. November kommt der Zeichner Eric Basaldua (Ebas) und seine Verlobte JP Roth zu einem Signiertermin von 15:30-18:00 Uhr zu uns in den Laden. Ebas hat u.a. für die Reihen THE DARKNESS, FATHOM, TOMB RAIDER und WITCHBLADE gezeichnet. JP Roth dagegen ist als vor allem als Autorin tätig und veröffentlicht im Eigenverlag die Reihe „Ancient Dreams“ – also kommet reichlich und bestaunet das Künstlerpaar bei der Arbeit 😉

Bitte beachtet: Voraussetzung für eine persönliche Zeichnung von den Künstlern ist, daß man an diesem Tag bei uns im Laden Ware für 25,- EUR erworben hat.

Wer mit uns dazu über Facebook kommunizieren mag kann dies hier tun 🙂

Für diejenigen, die gerne mehr über unsere Besucher aus der Welt der Neunten Kunst erfahren wollen haben wir hier auch noch die Lebensläufe zum Nachlesen und eine Liste der Comics, an denen sie gearbeitet haben:

Biografien:
1.Eric Basaldua
Eric Basaldua wurde am 26.8.1980 in Amerika geboren.
Zum Ende der 90er Jahre begann er für die Top Cow Studios zu arbeiten unter der persönlichen Obhut des Gründers Marc Silvestri. Anfangs noch Inker, wurde er schnell aufgrund der Art und Weise, wie Ebas vor allem Frauen in Szene setzen konnte, zum Zeichner.
Basaldua arbeitete an Serien wie den Flagsschiffen des Studios, Witchblade und Darkness, Hunter Killer, Tomb Raider und auch am ersten Soloabenteuer der neuen Trägerin des Speers des Schicksals: der Magdalena.
Auch die Crossover Darkness/Vampirella, Witchblade/Wolverine und Witchblade/Devi wurden von ihm gezeichnet.
Es folgten einige Hefte für Marvel Comics, bevor er sich sich überwiegend auf Cover für diverse Verlage beschränkte.
Gegenwärtig arbeitet der Mann für erotische Frauenkörper neben dieser Tätigkeit auch noch an den Werken seiner Verlobten, JP Roth, für deren eigenen Verlag.2.JP Roth
JP Roth ist als Autorin und Zeichnerin schon seit mehreren Jahren tätig.
Mit dem Start ihrer von ihr selbst verlegten Serie „Ancient Dreams“ entwickelte sie sich schnell zum Liebling vieler Fans auf den verschiedenen Cons. Der Stoff für ihrer Geschichten hat überwiegend mythologischer Hintergrund.
Seit 2012 verlegt sie im Eigenverlag „Rothic Comics“ ihre Werke, die sie aber nicht Comics, sondern „Rothic Novels“ nennt. Der Erfolg gibt ihr auf jeden Fall Recht, das sie schon weit mehr als 150000 Stück auf Conventions weltweit verkaufen konnte.
JP arbeitet in ihrem Verlag mit so namhaften Künstlern wie J. Scott Campbell, Eric Basaldua, Nei Ruffino, Ale Garza, Dawn McTeigue, Mike Krome oder Sabine Rich zusammen.Checklisten:
1.JP Roth
-Ancient Dreams Nr. 0 – 6
-Divinica Nr. 1 – 2
-Grimm Fairy Tales present: Wonderland Annual 2012
-Mojo Nr. 0 – 4
-REM 8 Nr. 0 – 4
-Southern Nightgown Nr. 2 – 5
-Theory of Magic Nr. 1 – 42.Eric Basaldua
a) Deutsch
-Cyberforce Nr. 0
(auch als auf 333 Stück limitiertes und nummeriertes Variant Cover zur Comic Action 2007 erschienen)
-Darkness Neue Serie Nr. 7
(auch erschienen in der Darkness Werksausgabe Nr. 10)
-Darkness vs. Vampirella Nr. 1
(auch erschienen als auf 333 Stück limitiertes Erik Staub Triptychon Variant Cover zum 12. internationelen Comic
Salon in Erlangen 2006 sowie als auf 222 Stück limitiertes Variant Cover)
-The Darkness Prestige Nr. 19 & 22
-Darkness: Level 3
-Evo: Endgame Nr. 1
-Fathom: Vana´s Revenge Nr. 2
(auch enthalten im Sammelband „Fathom – Vana´s Revenge“)
-Fathom: Killian´s Tide Nr. 1
(auch als Prestige Ausgabe erschienen)
-Hunter Killer Nr. 1 & 4 – 8
-Magdalena – The Passion of Patience Nr. 1 – 4
(auch Gesammlet im Hardcover und Sammelband „Magdalena: The Passion of Patience“, Nr. 1 auch als weiße und
silberne limitierte und nummerierte Museums Edition zum 11. internationalen Comic Salon in Erlangen 2004
erschienen)
-Marvel Exclusiv Nr. 70: Civil War – Der Tod eines Traums
(auch als Hardcover erschienen)
-Tomb Raider: Journeys Nr. 7
-Die Rückkehr von Superman Nr. 6
(auch enthalten im Sammelband „Superman – Die Rückkehr Nr. 2“)
-Tomb Raider Nr. 1/2 & 34 – 35
(Nr. 1/2 als Messe Special zur Comic Action 2001 erschienen, sowie als auf 600 Stück limitierte und nummerierte
Ebay Edition erschienen)
-Die Ultimativen Fantastischen Vier Sonderband Nr. 8
-Witchblade Neue Serie Nr. 10 & 20 & 22 – 23 & 53
(Nr. 22 auch als auf 333 Stück limitiertes und nummeriertes Romano Variant Cover zum 11. internationalen Comic
Salon in Erlangen 2004 erschienen)
-Witchblade/Wolverine Nr. 1
(auch als auf 499 Exemplare limitiertes und nummeriertes Variant Cover erschienen)
-Witchblade: Obakemono Nr. 1 – 3
(auch gesammelt als auf 99 Stück limitiertes Hardcover mit signiertem Print und Sammelband erschienen)
-X-Men Nr. 50 & 110
(Nr. 110 auch als Variant Cover erschienen)
-Der unglaubliche Hulk Sonderband Nr. 15
(auch als Variant Cover erschienen)b) US-Ausgaben
1.Zeichner
-Blood Legacy: The Young Ones Nr. 1
-Civil War: The Initiative Nr. 1
(auch enthalten im Tradepaperback „Civil War: Marvel Universe“ sowie im Deluxe Hardcover Volume 3 „New
Avengers“, im Hardcover und Tradepaperback Thunderbolts Volume 1 „Faith in Monsters“ und im Tradepaperback
„Ultimate Collection Thunderbolts by Warren Ellis & Mike Deodato“)
-Dark Avengers/Uncanny X-Men: Utopia Nr. 1
(auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback „Dark Avengers/Uncanny X-Men: Utopia“)
-The Darkness vs. Vampirella Nr. 1
-The Darkness Nr. 37 (Volume 1, 1996)
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 3,5 „Flesh & Blood“ sowie im Hardcover und Tradepaperback „Darkness
Compendium Volume 1“)
-The Darkness Nr. 7 (Volume 2, 2002)
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 5 „Demon Inside“ sowie im Tradepaperback „Darkness Compendium
Volume 2“)
-The Darkness: Level 3
(auch enthalten im Tradepaperback „The Darkness: Levels“)
-Devi/Witchblade Nr. 1
(später erneut reprinted als „Devi/Witchblade Nr. 1“)
-Divinica Nr. 2
-Evo Nr. 1
-Hunter Killer 7 – 8
(auch enthalten im Deluxe Hardcover Limited Edition und Tradepaperback „Hunter Killer“)
-Incredible Hulk Nr. 2 (2011)
-The Magdalena Preview & 1 – 4
(auch enthalten im Tradepaperback „The Magdalena“ sowie im Tradepaperback Volume 2 „The Magdalena: Origins“)
-Tomb Raider Nr. 1/2 & 46 – 47
(Nr. 46 – 47 auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback „Tomb Raider Compendium“ sowie im Tradepaperback
Volume 5 „Tankobon“)
-Tomb Raider; Journeys Nr. 7
-Ultimate Fantastic Four Nr. 56
(auch enthalten im Hardcover Volume 6 sowie im Tradepaperback Volume 11 „Salem´s Seven“)
-Witchblade Annual 2009
-Witchblade Nr. 60 & 92
(beide Hefte auch enthalten im „Witchblade Compendium Volume 2“, Nr. 92 auch enthalten im Tradepaperback
Volume 11 „Awakenings“ sowie im Tradepaperback Volume 2 „Awakenings“)
-Witchblade/Wolverine Nr. 12.Inker
-City of Heroes Nr. 2 – 3 & 8
(Nr. 2 – 3 auch gesammlet im Tradepaperback Volume 1)
-Cyberforce Nr. 0
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Rising from the ashes“ sowie im Hardcover Volume 1 „Image Comics“)
-The Darkness Nr. 32 (Volume 1, 1996)
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 3,5 „Flesh & Blood“ sowie im Hardcover und Tradepaperback „Darkness
Compendium Volume 1“)
-Fathom Nr. 14
-Fathom: Killian´s Tide Nr. 1
-Hunter Killer Nr. 1 & 4 – 6
(auch enthalten im Deluxe Hardcover Limited Edition und Tradepaperback „Hunter Killer“)
-Image United Nr. 2
-Inferno: Hellbound Nr. 0 – 1
-The Magdalena: Blood Divine Nr. 2
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Blood Divine“ sowie im Tradepaperback „The Magdalena“)
-Mojo Nr. 0 – 3
-Superman Nr. 215
(auch enthalten in der Absolute Edition „Superman: For Tomorrow“, im Hardcover „For Tomorrow Volume 2“, im
Tradepaperback „Superman: For Tomorrow Complete Edition“ sowie im Tradepaperback „Superman: For Tomorrow
Volume 2“)
-New X-Men Nr. 151
(auch enthaltem im Omnibus „New X-Men“, im Tradepaperback Volume 7 „Here comes Tomorrow“ sowie im
Tradepaperback „New X-Men Ultimate Collection by Grant Morrison Book 3“)
-Witchblade Nr. 49 & 59 & 61
(Nr. 49 auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback „Witchblade Compendium Volume 1“, Nr. 59 & 61 auch
enthalten im Tradepaperback „Witchblade Compendium Volume 2“)
-Wichblade: Obakemono Nr. 1- 3
(auch enthalten im Hardcover und Original Graphic Novel Softcover „Witchblade: Obakemono“)3.Artbooks
-The Art of Red Sonja Hardcover Nr. 1
-The Art of Darkness Nr. 1
-The Art of Vampirella Nr. 1
-The Art of Vampirella: The Dynamite Years Hardcover Nr. 1
-The Art of Witchblade Nr. 1
-Grimm Faitry Tales: 2012 Swimsuit Special
-Eric Basaldua & Mike DeBalfo Cover Gallery Nr. 1
-A Tribute to Michael Turner Nr. 1

Am 23. September 2017 ist Batman-Tag!

September 14th, 2017

Batman-Tag im Bonner COMIC Laden!

Am Samstag, den 23.09., findet der 3. Internationale Batman-Tag statt! Der diesjährige Fledermausmann-Gedenktag wird wohl von Harley Quinn gekapert … nette Dinge gibt es aber trotzdem 😉 Es gibt also wieder ein Gratis-Heft und eine Maske (4 unterschiedliche Motive zur Auswahl) als „Goodies“.

All dies kann man bei uns im Ladengeschäft geniessen und auch an die Onlinebesteller ist gedacht: wer am Samstag, den 23.9. bei uns im Shop Batman- oder andere Superhelden-Comics bestellt erhält dazu das Gratisheft plus eine Maske unserer Wahl (so lange der Vorrat reicht).

Wer mit uns dazu über Facebook kommunizieren mag kann dies hier tun 🙂

Signierstunde Marco Failla 01. September 2017

August 25th, 2017


Am Freitag, den 1. September kommt der Zeichner Marco Failla zu einem Signiertermin von 15:30-18:00 Uhr zu uns in den Laden. Er hat u.a. für die Reihen X-MEN, SECRET WARS, SPIDER-MAN und CAPTAIN MARVEL gezeichnet – also kommet reichlich und bestaunet den Künstler bei der Arbeit 😉

Wer mit uns dazu über Facebook kommunizieren mag kann dies hier tun 🙂

Für diejenigen, die gerne mehr über Marco Failla erfahren wollen haben wir hier auch noch seinen Lebenslauf zum Nachlesen und eine Liste der Comics, an denen er gearbeitet hat:

1. Lebenslauf:
Marco Failla wurde am 18. Oktober 1976 in Palermo, Sizilien geboren. Seit 2002 ist er als Inker und nun auch als Zeichner für verschiedene europäische (z.B. Soleil oder Disney) und amerikanische (unter anderem Image, Marvel und DC) Verlage tätig.
Als Inker war er an der Auferstehung der besonders in Deutschland beliebten „Masters of the Universe“ im Jahre 2002 beteiligt. Seinen feinen Strich kann man in Ausgaben von „Harley Quinn“ (DC), „Spider-Man & the X-Men“, „Secret Wars: House of M“ und „Captain Marvel“ begutachten.
Gegenwärtig arbeitet der Künstler, der in seiner knappen Freizeit in einer Grindcore Band namens „Batatonizer“ Gitarre spielt und für deren CDs er ebenfalls für das Coverartwork verantwortlich ist, an den neuesten Abenteuern von Miss Marvel Kamala Khan.
  
2. Checkliste:
a) Deutsche Comics
  -Harley Quinn Sonderband Nr. 3
  -X-Men Sonderband: X-Campus Nr. 1
  -Spider-Man & the X-Men Sonderband Nr. 1
  -Secret Wars Megaband Nr. 2
  -Captain Marvel Sonderband Nr. 2

b) US-Ausgaben

  -Masters of the Universe Target 2-Pack Promotional Comic Nr. 1
   (auch enthalten im Hardcover „He-Man & the Masters of the Universe Minicomic Collection“)
  -Masters of the Universe Preview Nr. 1
  -Masters of the Universe 2002 Nr. 1 – 4
   (auch gesammelt im Hardcover und Tradepaperback „Masters of the Universe – The Shard of Darkness“)
  -The Toxic Avenger and other Tromatic Tales OGN Softcover
  -X-Campus Nr. 1 – 4
   (auch gesammelt im Tradepaperback „X-Men: X-Campus“. Nr. 1 als Inker, Nr. 2 & 4 als Coverzeichner!)
  -Harley Quinn Nr. 10
   (auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback Volume 2 „Power Outrage“)
  -Harley Quinn invades Comic-Con International: San Diego Nr. 1
   (auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback Volume 2 „Power Outrage“)
  -Spider-Man and the X-Men Nr. 1 – 6
   (auch gesammlet im Tradepaperback „Spider-Man & the X-Men“)
  -House of M – Secret Wars Nr. 1 – 2
   (auch gesammelt im Tradepaperback „House of M – Warzones!“)
  -Jackpot Nr. 1 – 3 (Aftershock Comics!)
  -Moon Girl and Devil Dinosaur Nr. 7
   (auch enthalten im Tradepaperback Volume 2 „Cosmic Cooties“)
  -Captain Marvel Nr. 7
   (auch enthalten im Tradepaperback Volume 2 „Civil Wars 2“)
  -Max Ride – Final Flight Nr. 1 – 5
  -Miss Marvel Nr. 19

Panini Jubiläums-Tag am 1. Juli!

Juni 22nd, 2017

Dieses Jahr gesellt sich zu den hohen Comic-Feiertagen ein besonderes Jubiläum: der Verlag Panini Comics feiert seinen 20jährigen Geburtstag! Wir gratulieren natürlich herzlichst und freuen uns, daß Panini zu diesem Anlaß gleich 11 Gratis-Hefte spendiert 🙂

Ähnlich wie beim Gratis-Comic-Tag können unsere Online-Kunden und auch unsere Kunden im Ladengeschäft an dieser Feierlichkeit teilnehmen – allerdings bleibt euch diesmal die Qual der Wahl erspart, da jeder Ladenkunde und jeder Online-Besteller gleich ein komplettes Set mit allen 11 Comics bekommt! Selbstverständlich gilt das Angebot nur so lange der Vorrat reicht und pro Person geben wir auch nur ein Set ab.

Bei Online-Bestellungen machen wir es so, daß jeder Besteller am Samstag (zwischen 0.00 Uhr in der Früh und 23.59 Uhr abends) im Bemerkungsfeld angeben kann, ob wir die Gratis-Specials zum Panini-Tag mitschicken sollen – die Gratis-Comics werden dann zusammen mit der Bestellung versandt. Wenn ihr natürlich nicht alle Hefte, sondern nur bestimmte haben wollt, ist das natürlich auch kein Problem, schreibt einfach in die Bemerkung, was gewünscht ist. Bitte beachtet, daß wir bei Online-Bestellern nur die Lesezeichen mit dazupacken können, die übrigen Goodies gibt es aus versandtechnischen Gründen nur im Laden (und auch hier nur so lange der Vorrat reicht).

Die Liste der Titel der 11 Gratis-Specials findet ihr hier:
https://www.paninishop.de/20jahrepaninicomics

Gratis Comic Tag 2017 am 13. Mai!

Mai 2nd, 2017

Mittlerweile ist der Gratis Comic Tag eine stolze Tradition – dieses Jahr gibt es ihn in Deutschland nun zum achten Mal und auch wir werden am 13.05.17 wieder daran teilnehmen.

Die Auswahl ist gewohnt groß – es gibt 30 verschiedene Hefte: Manga, Superhelden, frankobelgische Alben, gleich zweimal Sherlock Holmes (Manga und Album), DC Rebirth, Gaston, One-Punch Man, Paper Girls und und und… Vom Einsteiger bis zum alten Hasen hat also jeder die Gelegenheit, etwas Neues kennenzulernen.

Wie auch in den letzten Jahren können sich unsere Online-Kunden und auch unsere Kunden im Ladengeschäft bis zu fünf Exemplare aus der Liste auswählen (siehe Link unten) – natürlich alles so lange der Vorrat reicht, also ist es eine gute Idee, gleich auch an Alternativen zu denken.

Bei Online-Bestellungen machen wir es wie gehabt so, daß jeder Besteller ab Freitag abend (12.5. ca. 18.00 Uhr) bis Sonntag nacht (14.5. 23.59 Uhr) im Bemerkungsfeld bis zu fünf Wunsch-Gratiscomics angeben kann (bitte auch hier an Alternativen denken!) – die Gratis-Comics werden dann zusammen mit der Bestellung versandt.

Die Liste der Titel von diesem Jahr nebst detaillierter Beschreibung findet ihr hier:
http://www.gratiscomictag.de/comics