Newsletter Nr. 7: Die Dunkle Seite … mit viel Text

Liebe Comicfreunde,

obwohl sich heute das Sommerloch wettermässig von der schönsten Seite zeigt stellen wir diesen Newsletter mal ganz in den Dienst der Dunklen Seite der Macht … wir unternehmen einen Ausflug auf die „erwachsenere Seite“ unseres bunten Mediums und geben ein paar Empfehlungen zum Besten 😉

Comics – früher häufig eine eher belächelte Randerscheinung – sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen, in den Massenmedien wird ausgiebig darüber berichtet (von Spiegel Online bis hin zur Kulturzeit auf 3SAT) und in den Kinos reiht sich eine Comic-Verfilmung an die nächste… Und trotzdem wissen immer noch viele Leser nicht, daß es Comics gibt, die sich mit erwachseneren und reiferen Themen beschäftigen (und damit meine ich jetzt keine Adult-Titel, von denen es natürlich auch eine Menge gibt…). Bahnbrechend für diese Entwicklung waren sicherlich die Watchmen, Batman: The Dark Knight Returns oder auch Sin City, aber es gibt auch aktuell so einige Sachen, wo sich ein Blick lohnt – ich zähle einfach mal ein bisschen auf:

Y: The Last Man (deutsch / englisch): der letzte Mann auf der Erde lebt unter Frauen nicht eben im Paradies
Exterminators (deutsch / englisch): Küchenschaben & Philosophie & Action vertragen sich gut
The Boys (deutsch / englisch): Superhelden sind auch nur Menschen und nicht unbedingt von „einwandfreiem“ Charakter
Ex Machina (deutsch / englisch): Politik kann auch spannend sein …
DMZ (deutsch / englisch): New York ist militärisches Sperrgebiet, da zu wohnen kann unangenehm werden
Fables (deutsch / englisch): auch Märchengestalten haben ein Leben, welches nicht immer einfach ist
Criminal (deutsch / englisch): Verbrechen lohnt sich … zu Lesen jedenfalls!

Das sind jetzt erst mal ein paar der längeren, erfolgreicheren und preisgekrönten Serien – ich wünsche viel Vergnügen beim Stöbern 😉

Und aus aktuellem Anlaß – denn soeben ist der neunte Band in deutscher Sprache erschienen – hier gleich noch der Hinweis auf den definitiven „Comic mit Zombies“:

Braiinnns..
The Walking Dead

Auch von den wandelnden Toten gibt es natürlich eine englische Ausgabe, erschienen bei Image Comics.

Natürlich könnte kein Newsletter über die Dunkle Seite komplett sein ohne Star Wars … und die Comics, die die Geschichte einer weit, weit entfernten Galaxie erforschen. Besonders hinweisen will ich auf die Geschichten aus der Serie „Knights of the Old Republic“ (deutsch / englisch) – denn diese Reihe zeigt, daß das Ringen zwischen Jedi und Sith auch lange vor der Original-Trilogie spannend ist. Natürlich handelt es sich dabei auch um die Geschichte zu einem der erfolgreichsten Videospiele der letzten Jahre und legt die Grundlagen der Story für das von BioWare angekündigte Online-Rollenspiel „Star Wars: The Old Republic“.

Gerade bei Star Wars ist es beeindruckend, wie sehr dieses Universum im Comic-Medium wächst und sich in alle Richtungen ausbreitet … wer mag, sollte beim englischen Verlag Dark Horse mal auf eine ausgedehnte Stöbertour gehen (deutsche Comics gibt es unter diesem Link) … oder sich den Fan-Film „Reign of the Fallen“ ansehen 🙂

Okay … Ende der Text- & Link-Wüste … diesmal habe ich es wirklich übertrieben mit der gefürchteten Textmauer – Kommentare, Tadel und Kritik sind ausdrücklich erwünscht!

… eine ganz persönliche, aber thematisch überhaupt nicht zu diesem Newsletter passende Empfehlung muss ich trotzdem noch loswerden: den wunderschön gezeichneten Band zum Märchen „Der Zauberer von Oz“ von L.Frank Baum, erschienen bei Marvel US:

Der Zauberer von Oz
The Wonderful Wizard of Oz
 

Vielen Dank für’s geduldige Mitlesen 🙂

Ein schönes Wochenende wünscht

Thomas & das Team vom Bonner Comic Laden
www.comicshop.de

Comments are closed.