Posts Tagged ‘Signierstunde’

Signierstunde mit Eric Basaldua am 29. November

Montag, November 20th, 2017

Update: kurzfristig musste JP Roth leider absagen – daher wird sich bei uns alles auf Eric Basaldua konzentrieren!

Am Mittwoch, den 29. November kommt der Zeichner Eric Basaldua (Ebas) und seine Verlobte JP Roth zu einem Signiertermin von 15:30-18:00 Uhr zu uns in den Laden. Ebas hat u.a. für die Reihen THE DARKNESS, FATHOM, TOMB RAIDER und WITCHBLADE gezeichnet. JP Roth dagegen ist als vor allem als Autorin tätig und veröffentlicht im Eigenverlag die Reihe „Ancient Dreams“ – also kommet reichlich und bestaunet das Künstlerpaar bei der Arbeit 😉

Bitte beachtet: Voraussetzung für eine persönliche Zeichnung von den Künstlern ist, daß man an diesem Tag bei uns im Laden Ware für 25,- EUR erworben hat.

Wer mit uns dazu über Facebook kommunizieren mag kann dies hier tun 🙂

Für diejenigen, die gerne mehr über unsere Besucher aus der Welt der Neunten Kunst erfahren wollen haben wir hier auch noch die Lebensläufe zum Nachlesen und eine Liste der Comics, an denen sie gearbeitet haben:

Biografien:
1.Eric Basaldua
Eric Basaldua wurde am 26.8.1980 in Amerika geboren.
Zum Ende der 90er Jahre begann er für die Top Cow Studios zu arbeiten unter der persönlichen Obhut des Gründers Marc Silvestri. Anfangs noch Inker, wurde er schnell aufgrund der Art und Weise, wie Ebas vor allem Frauen in Szene setzen konnte, zum Zeichner.
Basaldua arbeitete an Serien wie den Flagsschiffen des Studios, Witchblade und Darkness, Hunter Killer, Tomb Raider und auch am ersten Soloabenteuer der neuen Trägerin des Speers des Schicksals: der Magdalena.
Auch die Crossover Darkness/Vampirella, Witchblade/Wolverine und Witchblade/Devi wurden von ihm gezeichnet.
Es folgten einige Hefte für Marvel Comics, bevor er sich sich überwiegend auf Cover für diverse Verlage beschränkte.
Gegenwärtig arbeitet der Mann für erotische Frauenkörper neben dieser Tätigkeit auch noch an den Werken seiner Verlobten, JP Roth, für deren eigenen Verlag.2.JP Roth
JP Roth ist als Autorin und Zeichnerin schon seit mehreren Jahren tätig.
Mit dem Start ihrer von ihr selbst verlegten Serie „Ancient Dreams“ entwickelte sie sich schnell zum Liebling vieler Fans auf den verschiedenen Cons. Der Stoff für ihrer Geschichten hat überwiegend mythologischer Hintergrund.
Seit 2012 verlegt sie im Eigenverlag „Rothic Comics“ ihre Werke, die sie aber nicht Comics, sondern „Rothic Novels“ nennt. Der Erfolg gibt ihr auf jeden Fall Recht, das sie schon weit mehr als 150000 Stück auf Conventions weltweit verkaufen konnte.
JP arbeitet in ihrem Verlag mit so namhaften Künstlern wie J. Scott Campbell, Eric Basaldua, Nei Ruffino, Ale Garza, Dawn McTeigue, Mike Krome oder Sabine Rich zusammen.Checklisten:
1.JP Roth
-Ancient Dreams Nr. 0 – 6
-Divinica Nr. 1 – 2
-Grimm Fairy Tales present: Wonderland Annual 2012
-Mojo Nr. 0 – 4
-REM 8 Nr. 0 – 4
-Southern Nightgown Nr. 2 – 5
-Theory of Magic Nr. 1 – 42.Eric Basaldua
a) Deutsch
-Cyberforce Nr. 0
(auch als auf 333 Stück limitiertes und nummeriertes Variant Cover zur Comic Action 2007 erschienen)
-Darkness Neue Serie Nr. 7
(auch erschienen in der Darkness Werksausgabe Nr. 10)
-Darkness vs. Vampirella Nr. 1
(auch erschienen als auf 333 Stück limitiertes Erik Staub Triptychon Variant Cover zum 12. internationelen Comic
Salon in Erlangen 2006 sowie als auf 222 Stück limitiertes Variant Cover)
-The Darkness Prestige Nr. 19 & 22
-Darkness: Level 3
-Evo: Endgame Nr. 1
-Fathom: Vana´s Revenge Nr. 2
(auch enthalten im Sammelband „Fathom – Vana´s Revenge“)
-Fathom: Killian´s Tide Nr. 1
(auch als Prestige Ausgabe erschienen)
-Hunter Killer Nr. 1 & 4 – 8
-Magdalena – The Passion of Patience Nr. 1 – 4
(auch Gesammlet im Hardcover und Sammelband „Magdalena: The Passion of Patience“, Nr. 1 auch als weiße und
silberne limitierte und nummerierte Museums Edition zum 11. internationalen Comic Salon in Erlangen 2004
erschienen)
-Marvel Exclusiv Nr. 70: Civil War – Der Tod eines Traums
(auch als Hardcover erschienen)
-Tomb Raider: Journeys Nr. 7
-Die Rückkehr von Superman Nr. 6
(auch enthalten im Sammelband „Superman – Die Rückkehr Nr. 2“)
-Tomb Raider Nr. 1/2 & 34 – 35
(Nr. 1/2 als Messe Special zur Comic Action 2001 erschienen, sowie als auf 600 Stück limitierte und nummerierte
Ebay Edition erschienen)
-Die Ultimativen Fantastischen Vier Sonderband Nr. 8
-Witchblade Neue Serie Nr. 10 & 20 & 22 – 23 & 53
(Nr. 22 auch als auf 333 Stück limitiertes und nummeriertes Romano Variant Cover zum 11. internationalen Comic
Salon in Erlangen 2004 erschienen)
-Witchblade/Wolverine Nr. 1
(auch als auf 499 Exemplare limitiertes und nummeriertes Variant Cover erschienen)
-Witchblade: Obakemono Nr. 1 – 3
(auch gesammelt als auf 99 Stück limitiertes Hardcover mit signiertem Print und Sammelband erschienen)
-X-Men Nr. 50 & 110
(Nr. 110 auch als Variant Cover erschienen)
-Der unglaubliche Hulk Sonderband Nr. 15
(auch als Variant Cover erschienen)b) US-Ausgaben
1.Zeichner
-Blood Legacy: The Young Ones Nr. 1
-Civil War: The Initiative Nr. 1
(auch enthalten im Tradepaperback „Civil War: Marvel Universe“ sowie im Deluxe Hardcover Volume 3 „New
Avengers“, im Hardcover und Tradepaperback Thunderbolts Volume 1 „Faith in Monsters“ und im Tradepaperback
„Ultimate Collection Thunderbolts by Warren Ellis & Mike Deodato“)
-Dark Avengers/Uncanny X-Men: Utopia Nr. 1
(auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback „Dark Avengers/Uncanny X-Men: Utopia“)
-The Darkness vs. Vampirella Nr. 1
-The Darkness Nr. 37 (Volume 1, 1996)
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 3,5 „Flesh & Blood“ sowie im Hardcover und Tradepaperback „Darkness
Compendium Volume 1“)
-The Darkness Nr. 7 (Volume 2, 2002)
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 5 „Demon Inside“ sowie im Tradepaperback „Darkness Compendium
Volume 2“)
-The Darkness: Level 3
(auch enthalten im Tradepaperback „The Darkness: Levels“)
-Devi/Witchblade Nr. 1
(später erneut reprinted als „Devi/Witchblade Nr. 1“)
-Divinica Nr. 2
-Evo Nr. 1
-Hunter Killer 7 – 8
(auch enthalten im Deluxe Hardcover Limited Edition und Tradepaperback „Hunter Killer“)
-Incredible Hulk Nr. 2 (2011)
-The Magdalena Preview & 1 – 4
(auch enthalten im Tradepaperback „The Magdalena“ sowie im Tradepaperback Volume 2 „The Magdalena: Origins“)
-Tomb Raider Nr. 1/2 & 46 – 47
(Nr. 46 – 47 auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback „Tomb Raider Compendium“ sowie im Tradepaperback
Volume 5 „Tankobon“)
-Tomb Raider; Journeys Nr. 7
-Ultimate Fantastic Four Nr. 56
(auch enthalten im Hardcover Volume 6 sowie im Tradepaperback Volume 11 „Salem´s Seven“)
-Witchblade Annual 2009
-Witchblade Nr. 60 & 92
(beide Hefte auch enthalten im „Witchblade Compendium Volume 2“, Nr. 92 auch enthalten im Tradepaperback
Volume 11 „Awakenings“ sowie im Tradepaperback Volume 2 „Awakenings“)
-Witchblade/Wolverine Nr. 12.Inker
-City of Heroes Nr. 2 – 3 & 8
(Nr. 2 – 3 auch gesammlet im Tradepaperback Volume 1)
-Cyberforce Nr. 0
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Rising from the ashes“ sowie im Hardcover Volume 1 „Image Comics“)
-The Darkness Nr. 32 (Volume 1, 1996)
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 3,5 „Flesh & Blood“ sowie im Hardcover und Tradepaperback „Darkness
Compendium Volume 1“)
-Fathom Nr. 14
-Fathom: Killian´s Tide Nr. 1
-Hunter Killer Nr. 1 & 4 – 6
(auch enthalten im Deluxe Hardcover Limited Edition und Tradepaperback „Hunter Killer“)
-Image United Nr. 2
-Inferno: Hellbound Nr. 0 – 1
-The Magdalena: Blood Divine Nr. 2
(auch enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Blood Divine“ sowie im Tradepaperback „The Magdalena“)
-Mojo Nr. 0 – 3
-Superman Nr. 215
(auch enthalten in der Absolute Edition „Superman: For Tomorrow“, im Hardcover „For Tomorrow Volume 2“, im
Tradepaperback „Superman: For Tomorrow Complete Edition“ sowie im Tradepaperback „Superman: For Tomorrow
Volume 2“)
-New X-Men Nr. 151
(auch enthaltem im Omnibus „New X-Men“, im Tradepaperback Volume 7 „Here comes Tomorrow“ sowie im
Tradepaperback „New X-Men Ultimate Collection by Grant Morrison Book 3“)
-Witchblade Nr. 49 & 59 & 61
(Nr. 49 auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback „Witchblade Compendium Volume 1“, Nr. 59 & 61 auch
enthalten im Tradepaperback „Witchblade Compendium Volume 2“)
-Wichblade: Obakemono Nr. 1- 3
(auch enthalten im Hardcover und Original Graphic Novel Softcover „Witchblade: Obakemono“)3.Artbooks
-The Art of Red Sonja Hardcover Nr. 1
-The Art of Darkness Nr. 1
-The Art of Vampirella Nr. 1
-The Art of Vampirella: The Dynamite Years Hardcover Nr. 1
-The Art of Witchblade Nr. 1
-Grimm Faitry Tales: 2012 Swimsuit Special
-Eric Basaldua & Mike DeBalfo Cover Gallery Nr. 1
-A Tribute to Michael Turner Nr. 1

Signierstunde Marco Failla 01. September 2017

Freitag, August 25th, 2017


Am Freitag, den 1. September kommt der Zeichner Marco Failla zu einem Signiertermin von 15:30-18:00 Uhr zu uns in den Laden. Er hat u.a. für die Reihen X-MEN, SECRET WARS, SPIDER-MAN und CAPTAIN MARVEL gezeichnet – also kommet reichlich und bestaunet den Künstler bei der Arbeit 😉

Wer mit uns dazu über Facebook kommunizieren mag kann dies hier tun 🙂

Für diejenigen, die gerne mehr über Marco Failla erfahren wollen haben wir hier auch noch seinen Lebenslauf zum Nachlesen und eine Liste der Comics, an denen er gearbeitet hat:

1. Lebenslauf:
Marco Failla wurde am 18. Oktober 1976 in Palermo, Sizilien geboren. Seit 2002 ist er als Inker und nun auch als Zeichner für verschiedene europäische (z.B. Soleil oder Disney) und amerikanische (unter anderem Image, Marvel und DC) Verlage tätig.
Als Inker war er an der Auferstehung der besonders in Deutschland beliebten „Masters of the Universe“ im Jahre 2002 beteiligt. Seinen feinen Strich kann man in Ausgaben von „Harley Quinn“ (DC), „Spider-Man & the X-Men“, „Secret Wars: House of M“ und „Captain Marvel“ begutachten.
Gegenwärtig arbeitet der Künstler, der in seiner knappen Freizeit in einer Grindcore Band namens „Batatonizer“ Gitarre spielt und für deren CDs er ebenfalls für das Coverartwork verantwortlich ist, an den neuesten Abenteuern von Miss Marvel Kamala Khan.
  
2. Checkliste:
a) Deutsche Comics
  -Harley Quinn Sonderband Nr. 3
  -X-Men Sonderband: X-Campus Nr. 1
  -Spider-Man & the X-Men Sonderband Nr. 1
  -Secret Wars Megaband Nr. 2
  -Captain Marvel Sonderband Nr. 2

b) US-Ausgaben

  -Masters of the Universe Target 2-Pack Promotional Comic Nr. 1
   (auch enthalten im Hardcover „He-Man & the Masters of the Universe Minicomic Collection“)
  -Masters of the Universe Preview Nr. 1
  -Masters of the Universe 2002 Nr. 1 – 4
   (auch gesammelt im Hardcover und Tradepaperback „Masters of the Universe – The Shard of Darkness“)
  -The Toxic Avenger and other Tromatic Tales OGN Softcover
  -X-Campus Nr. 1 – 4
   (auch gesammelt im Tradepaperback „X-Men: X-Campus“. Nr. 1 als Inker, Nr. 2 & 4 als Coverzeichner!)
  -Harley Quinn Nr. 10
   (auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback Volume 2 „Power Outrage“)
  -Harley Quinn invades Comic-Con International: San Diego Nr. 1
   (auch enthalten im Hardcover und Tradepaperback Volume 2 „Power Outrage“)
  -Spider-Man and the X-Men Nr. 1 – 6
   (auch gesammlet im Tradepaperback „Spider-Man & the X-Men“)
  -House of M – Secret Wars Nr. 1 – 2
   (auch gesammelt im Tradepaperback „House of M – Warzones!“)
  -Jackpot Nr. 1 – 3 (Aftershock Comics!)
  -Moon Girl and Devil Dinosaur Nr. 7
   (auch enthalten im Tradepaperback Volume 2 „Cosmic Cooties“)
  -Captain Marvel Nr. 7
   (auch enthalten im Tradepaperback Volume 2 „Civil Wars 2“)
  -Max Ride – Final Flight Nr. 1 – 5
  -Miss Marvel Nr. 19

Joscha Sauer signiert NichtLustig 6 – am 30.10. bei uns!

Mittwoch, Oktober 22nd, 2014

Joscha_Sauer_Signierstunde

Für diese Veranstaltung gelten folgende Spielregeln:
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf sechzig begrenzt. Es werden also 60 Nummern vergeben. Denn Joscha Sauer hat als Vorgabe für seinen Termin angegeben, dass er bei insgesamt 3 Stunden Signieren, pro Stunde 20 Signierungen gibt. Pro Fan zeichnet Joscha Sauer eine kleine Zeichnung, für die er sich gerne Zeit nimmt.
Beim Kauf von NICHTLUSTIG 6, erhaltet Ihr eure Nummer an der Kasse.

Zu finden ist die Veranstaltung übrigens auch bei unserem Facebook-Veranstaltungskalender unter diesem Link, wer sich schon mal (unverbindlich) vorab anmelden möchte kann das dort 🙂